Notfallplan für den Fall der Rollbahnverspätung

Für internationale Flüge der Fluggesellschaft Air Serbia in die oder aus den USA, die sich auf dem amerikanischen Flughafen verspäten, wird Air Serbia den Krisenplan für den Fall der Aufhaltung des Flugzeugs auf der Flugpiste in Einklang mit den Regelungen über die Verbesserung des Schutzes der Passagiere des Flugtransports des amerikanischen Verkehrsministeriums achten.

Wenn es um einen Flug der Code-Sharing-Partnergesellschaft von Air Serbia geht, wird der Krisenplan der Fluggesellschaft angewendet, die den Flug betreibt.

Wenn das Flugzeug auf der Piste des amerikanischen Flughafens vier Stunden lang aufgehalten wird, versichert Air Serbia Folgendes:

  • Air Serbia wird nicht zulassen, dass das Flugzeug länger als vier Stunden auf der Piste bleibt ohne den Gästen zu erlauben das Flugzeug zu verlassen ausser wenn der Pilot feststellt, dass ein Sicherheitsproblem nicht zulässt, dass das Flugzeug die Piste verlässt damit die Passagiere das Flugzeug verlassen können oder wenn die Flugkontrolle den Pilot darauf hinweist, dass das Verlassen des Flugzeugs die Arbeit auf dem Flughafen bedeutend stören würde.
  • Air Serbia wird angemessene Verpflegung und Trinkwasser gewährleisten spätestens zwei Stunden nachdem das Flugzeug den Flugsteig (im Falle des Abflugs) verlassen hat oder nachdem es gelandet ist (im Falle der Ankunft) wenn das Flugzeug auf der Piste bleibt, ausser wenn der Pilot feststellt, dass das aus Sicherheitsgründen nicht möglich ist.
  • Air Serbia wird funktionierende Toiletten gewährleisten während das Flugzeug auf der Piste steht.
  • Air Serbia wird entsprechende medizinische Hilfe gewährleisten wenn notwendig, während das Flugzeug auf der Piste steht.
  • Dreissig Minuten nach dem angesetzten Abflug und alle dreissig Minuten wird Air Serbia die betroffenen Gäste über den Grund und den Status der Verspätung informieren, wenn sie bekannt sind.
  • Dreissig Minuten nach dem angesetzten Abflug und alle dreissig Minuten wird Air Serbia die Gäste informieren, dass sie das Flugzeug verlassen können das sich auf dem Flugsteig oder auf einem anderen zum Aussteigen vorgesehenen Platz befindet, nachdem die Tür geöffnet wird, wenn sich eine solche Gelegenheit ergibt.
  • Die Fluggesellschaft Air Serbia verfügt über genügend Ressourcen um diesen Krisenplan für den Fall der längeren Aufhaltung des Flugzeugs auf der Piste auf dem amerikanischen Flughafen umzusetzen.
  • Die Fluggesellschaft Air Serbia hat diesen Plan mit allen ihren Zielflughäfen in den USA abgestimmt.
  • Die Fluggesellschaft Air Serbia hat diesen Krisenplan mit den amerikanischen Zollbehörden und dem Grenzschutz sowie mit der Abteilung für Luftverkehrsicherung auf allen amerikanischen Flughäfen abgestimmt, auf welchen diese Fluggesellschaft regelmäßige internationale Flüge hat, sowie auf alternativen Flughäfen.