News

The latest news

News

Air Serbia passt sich an den Transportbedingungen für aufgegebenes Gepäck der europäischen Airline-Standards an

Montag, 28. April  2014.

Um sich an europäischen Airline-Standards der Transportbedingungen anzupassen, erinnert Air Serbia Ihre Gäste an die Änderung der Beförderungsbedingungen des aufgegebenen Gepäcks, die am 1. Mai 2014 in Kraft tritt. Statt der bisherigen Gewichtkonzept beträgt, wird auf den Air Serbia Flügen weiterhin das Stückkonzept gelten.

Air Serbia Gäste, die am/nach dem 1. Mai 2014 reisen, sind erlaubt ein Gepäckstück (max. 23 kg) in der Economy Class, und zwei Gepäckstücke (max. je 32 kg) in der Business Class tragen.

Dane Kondić, Vorstandsvorsitzender der Air Serbia, sagte: "Diese Änderung ist ein wichtiger Schritt bei der Angleichung Air Serbia Beförderungstandards mit europäischen Airline Standards", sagte Herr Kondić.

Wie es die Praxis in anderen Fluggesellschaften weltweit ist, werden alle Gepäckstücke von mehr als die erlaubte Gewicht und Angabe der Stückzahl kostenpflichtig sein.

Zurück

Diese Webseite verwendet Cookies, um ein besseres Nutzererlebnis zu ermöglichen, den Inhalt und Anzeigen zu personalisieren, soziale Medien zu integrieren und den Internetverkehr zu analysieren. Damit im Zusammenhang ist es möglich, Informationen über Ihre Verwendung der Webseite an unsere Partner weiterzuleiten, um eine persönlich auf Sie zugeschnittene Kommunikation und Werbung zu ermöglichen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier, und die Cookie-Richtlinie hier
Durch klicken auf „Ich stimme zu“ akzeptieren Sie die Verwendung dieser Cookies. Klicken Sie auf „Cookie-Einstellungen ändern“ um die Einstellungen zu ändern.
Detaillierte Informationen zu Cookies finden Sie in der Cookie-Richtlinie von Air Serbia.